Zum Hauptinhalt gehen

Aufträge per API anlegen: BelegNr nicht korrekt

Kommentare

3 Kommentare

  • Reiner Heinlein

    Wenn ich das Feld belegnr in nummer, auftragsnummer, beleg_auftragsnummer oder beleg_belegnr umbenenne hilft es leider auch nichts.

    0
  • Jakob

    Ohne es selbst getestet zu haben, aber...

    Wenn du per API ein "create" machst, ist es denke ich ganz normal, dass Xentral die Belegnummer gemäß dem entsprechenden Nummernkreis vergibt. Ich kann mir gut vorstellen, dass man das nicht umgehen kann. Du könntest versuchen, nach dem "create" ein "update" zu machen und sehen, ob du die Nummer dann ändern kannst.

    Aber ich bin auch nicht sicher, ob es gut ist, wenn man eigenmächtig vom vordefinierten Nummernkreis abweicht. Wer weiß ob das irgendwelche unvorhergesehen Folgen hat. Vllt gibt es ein anderes Feld, oder ein freifeldX, in das du die alte Auftragsnummer speichern kannst.

    0
  • Reiner Heinlein

    Danke Jakob, das könnte durchaus sein, das könnte ich versuchen.
    Wir generieren unsere Aufträge in einem anderen System, welches selber Auftragsnummern vergibt, deswegen wäre das praktisch. Ich habe mittlerweile aber rausgefunden, dass es das Feld „ihrebestellnummer“ (starker Name!) gibt, das werden wir jetzt erstmal nutzen, denn es ist auch durchsuchbar.

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.