Zum Hauptinhalt gehen

Best Practice Lagerverwaltung mit Outbound Vertriebsmitarbeiter

Kommentare

1 Kommentar

  • Martin Großmann

    Ich würde es hier gar nicht zu kompliziert machen. 
    Lager für Außendienst allgemein oder pro Außendienstmitarbeiter anlegen. Falls die Außendienstler auch direkt Kundenaufträge anlegen, dann könnte man auch jedem MA ein Projekt zuweisen und das Lager als Projektlager oder bevorzugtes Lager anlegen. 

    Alternativ könntest du dir auch die Filiallieferung ansehen. 

    https://digitalxl.de/ 

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.